Ansprechpartnerin:
Anke Roettig

Retgendorfer Straße 4
19067 Rampe
Fon: 03866 67145

Kontakt per Mail

Google Maps

Wohnen für Menschen mit Behinderung

Wohnen im Diakoniewerk Neues Ufer heißt, ein Zuhause zu haben und zufrieden leben zu können. Wir möchten, dass die Menschen, die unsere Unterstützung beim Wohnen in Anspruch nehmen, ein vertrautes, schützendes und stärkendes Zuhause haben können. Sie finden im Diakoniewerk Neues Ufer vielfältige Möglichkeiten, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten: -in einer eigenen Wohnung oder WG oder in Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung: -in Schwerin oder im Schweriner Umland in Leezen, Rampe oder Böken. Wir begleiten sie mit fachlicher Kompetenz, empathisch und professionell.

Je nach individuell benötigter Unterstützung können gewählt werden:

  • das Ambulant Begleitete Wohnen: Aufsuchende sozialpädagogische Hilfe im eigenen Wohnraum
  • Betreuung in einer unserer Wohneinrichtungen: Wohnhäuser mit Wohngruppen, Außen-Wohngruppen
  • Intensiv-Betreute Wohngruppen
  • Wohnhilfen für Menschen mit Körperbehinderung: Wohnhaus mit Wohngruppen
  • Trainingswohnen: WG zur Vorbereitung der selbständigen Haushaltsführung

Das Leben ist bunt und vielfältig – so leben wir es im Diakoniewerk auch: In größeren und kleineren Gemeinschaften, mit kleinen und großen Festen, mal leise, mal laut, in Geborgenheit und Vertrautheit, tolle Dinge erlebend, fröhlich und kreativ und von Gottes Gutem Geist begleitet in all unserem Tun.