Leitung:
Berno Thim

Retgendorfer Straße 4
19067 Rampe

Fon: 03866 67121


Kontakt per Mail

Google Maps

Leitziele

Wir ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsleben.

Die Mitarbeitenden der Ramper Werkstätten sind folgenden Zielen verpflichtet:

  • Unser Wirken entspricht der christlichen Orientierung und dem christlichen Leitmotiv.
  • Unsere Angebote der persönlichen und beruflichen Förderung vereinbaren wir grundsätzlich in Respekt der betroffenen Persönlichkeit. Dafür gelten uns bestimmte Vorgaben: Lebensqualität, Individualisierung und Bedürfnisorientiertheit.
  • Akzeptanz und das prinzipielle Vertrauen in die Fähigkeit der Selbstbestimmung und Eigenverantwortung bestimmen unser Handeln.
  • Wesentliche Motivierung unserer Arbeit wächst aus dem Respekt vor jedem Mitarbeiter und Beschäftigten sowie im gemeinsamen Erleben von Erfolgen und gemeinsamer Zukunftsplanung.
  • Wir gewährleisten Erfahrungsmöglichkeiten in vielfältigen Arbeits- und Lernbereichen.
  • Wir stellen Beschäftigten einen adäquaten Arbeitsplatz zur Verfügung und fördern sie optimal.
  • Im Miteinander in der Gemeinschaft besteht eine Atmosphäre gegenseitigen Vertrauens und Respekts.
  • Wir arbeiten mit fachlich kompetenten Mitarbeitern, die sich den aktuellen Anforderungen entsprechend weiterbilden.